Allgemeine Geschäftsbedingungen Gewerbekunden

1. Geltungsbereich, Kundeninformationen

1.1. Die nachfolgenden AGB enthalten die zwischen dem Kunden und der The Wiper Company B.V. ausschließlich geltenden Bedingungen, sofern und soweit diese nicht durch individuelle Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Die AGB gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen, die im Rahmen des Online-Shops über MisterHARdy.de geschlossen werden.

1.2. Verträge werden ausschließlich mit Gewerbekunden, d.h. Unternehmern i.S.d. § 14 BGB – im Folgenden auch "Kunden" genannt – abgeschlossen. Ein Vertragsschluss mit Privatpersonen, d.h. Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB findet ausdrücklich nicht statt.

1.3. Der Kunde hat im Rahmen des Bestellprozesses seinen Firmenname und die gewerbliche Steuernummer oder die Ust.Id.Nr. anzugeben.

1.4. Der Kunde erkennt die Geltung der vorliegenden AGB im Rahmen des Bestellvorgangs durch Anklicken des Feldes "Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert." und Absenden des ausgefüllten Bestellformulars an. Entgegenstehende oder von den vorliegenden Bedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennt The Wiper Company B.V. nicht an, es sei denn, The Wiper Company B.V. hat zuvor ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

1.5. MisterHARdy.de ist berechtigt die AGB zu ändern. Die Änderungen treten mit der schriftlichen Bekanntmachung in Kraft.

1.6. Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertrag kommt zustande mit:

  • Firmenname: The Wiper Company B.V.
  • Postanschrift: Nieuwesluisweg 190, NL-3197 KV Botlek Rotterdam
  • Handelsname: MisterHARdy.de
  • Handelsregisternr.: 17097511, in Rotterdam
  • UstIdNr: NL8057.76.035.B01
  • Deutsche Steuernummer: 116/5965/4212
  • Bankverbindung: ABN AMRO Bank
  • IBAN: NL96ABNA0560407602
  • BIC ABNANL2A
  • E-mail: verkauf@misterhardy.de
  • Telefon +31 10 8917188 (Mo-, Di, Do von 9.00-17:00 / Mitt- Fr. von 9.00-12.30 Uhr)

2 Vertragsschluss

2.1. Die Darstellung des Sortiments von MisterHARdy.de stellen ein unverbindliches Angebot an Sie dar, Waren zu kaufen.

2.2. Der verbindliche Vertrag kommt erst zustande sobald der Kunde durch eine Bestellung per Internet oder E-Mail ein verbindliches Kaufangebot an MisterHARdy.de abgibt und dies auch von MisterHARdy.de schriftlich bestätigt wurde.

2.3. Alle im Shop angegebenen Preise sind in EURO, exkl. MwSt. und exkl. Versandkosten. MisterHARdy.de ist berechtigt, die Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch eine Versandbestätigung innerhalb von 7 Tagen ab Zugang der Bestellung bei MisterHARdy.de anzunehmen.

2.4. Evtl. abweichende Absprachen zwischen dem Käufer und MisterHARdy.de sind nur dann rechtskräftig, wenn dies schriftlich durch MisterHARdy.de bestätigt wurde.

2.5. Die angebotenen Produkte werden im Webshop so deutlich und wahrheitsgetreu wie möglich abgebildet und umschrieben. Eventuelle Abweichungen in Farbe oder Form berechtigen den Käufer nicht den Vertrag zu stornieren.

2.6. Der Käufer und MisterHARdy.de stimmen überein, dass Vertragsabsprachen auf dem elektronischen Weg oder telefonisch zustande kommen, sobald das Auftragsangebot schriftlich bestätigt wurde. Die Vertragsabsprachen sind auch ohne Unterschrift rechtskräftig.

3. Lieferung

3.1. Die Auslieferung der Bestellung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-6 Werktagen. Aussagen zur Verfügbarkeit und Versand eines Produktes im Online- Shop sind lediglich voraussichtliche Angaben und stellen keine verbindlichen oder garantierten Versand- oder Liefertermine dar.

3.2. Wenn MisterHARdye.de während der Bearbeitung einer Bestellung feststellt, dass bestellte Produkte nicht verfügbar sind, wird MisterHARdy.de dies und- soweit möglich- die voraussichtliche Lieferzeit in der Auftragsbestätigung mitteilen. Der Käufer hat das Recht aufgrund längerer Lieferzeiten die Bestellung innerhalb von 7 Tagen nach Benachrichtigung der Lieferverzögerung und max. 2 Tagen vor genanntem Lieferdatum schriftlich oder per E-Mail kostenfrei zu stornieren.

3.3. Wenn der Besteller dies wünscht, werden die lieferbaren Produkte seiner Bestellung trotzdem versendet. Durch Aufteilung der Bestellung in mehrere Sendungen können sich die Versandkosten entsprechend erhöhen.

3.4. Die Bestellung wird erst nach Zahlungseingang des vollständigen Kaufbetrag inkl. Versandkosten ausgeliefert, sofern keine anderen Absprachen mit Käufer vereinbart wurden. Der Beginn der Lieferfrist ist Datum des Zahlungseingang.

3.5.Als Lieferadresse gilt die in der digitalen Bestellung angegebene Adresse, sofern nicht abweichend angegeben.

3.6.Der Versandpartner kann nicht frei gewählt werden. Die Lieferung erfolgt mit einem durch MisterHARdy.de gewählten Versandpartner. Zum Zeitpunkt der Lieferung an der vom Käufer angegebenen Adresse geht das Risiko über an den Käufer.

3.7. Die Verpackungsweise wird mit Rücksicht auf die gesetzlichen Richtlinien durch MisterHARdy.de bestimmt.

3.8. Bei Warenannahme des Käufers hat der sie auf sichtbare Beschädigungen zu kontrollieren. Sollte dies der Fall sein, hat der Käufer sich dies vom Zusteller auf dem Versandschein bestätigen zu lassen und dies innerhalb von 48 Stunden bei MisterHARdye.de zu melden. Falls dies nicht geschieht erklärt der Käufer sich mit der Ware einverstanden und kann keinen weiteren Anspruch erheben gegen MisterHARdy.de, wobei unsere Garantiebestimmung unberührt bleiben.

4. Reklamationen

4.1. Der Käufer hat bei Lieferung darauf zu achten dass: - die richtigen Artikel geliefert wurden. - die gelieferte Menge übereinstimmt mit der bestellten Menge - die Ware den Qualitätsansprüchen entspricht

4.2. Reklamationen sind durch den Käufer schriftlich oder per E-Mail an MisterHARdy.de, innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Waren, zu melden.

4.3. Sichtbare Defizite, Mängel und/oder Schäden sind durch den Käufer auf dem Lieferschein oder Frachtbrief zu vermelden und innerhalb von 48 Stunden an MisterHARdy.de zu melden. Sollten bei Annahme der Waren keinen Vermerk auf dem Lieferschein oder Frachtbrief über eventuelle Beschädigung der Waren oder Verpackungen machen, gilt das als Beweis dass der Käufer die Lieferung in jedem Fall äußerlich in ordnungsgemäßem und unbeschädigtem Zustand empfangen hat.

4.4. Die reklamierten Produkte müssen zur Besichtigung und/ oder Genehmigung für MisterHARdy.de in unverändertem Zustand verfügbar bleiben und dürfen nicht an Dritte weiter verkauft werden.

4.5. Falls die Reklamation nur einen Teil der Lieferung betrifft, kann nicht die ganze Lieferung reklamiert werden.

4.6. Jeglicher Anspruch des Käufers entfällt, sobald er die Produkte in Betrieb nimmt, verarbeitet, bedruckt, verändert oder verkauft, es sei denn es ist nachzuweisen, dass die Defizite, Mängel und/oder Schäden in einem früheren Stadium nicht zu erkennen waren.

4.7. Die Reklamationsfrist auf erstellte Rechnungen von MisterHARdy.de beträgt 8 Tage. Sofern innerhalb dieser Frist kein schriftlicher Widerspruch eingelegt wurde, wird diese als korrekt gewertet.

4.8. Nach Verstreichen o.g. Fristen hat der Käufer die Waren bzw. Rechnungen anerkannt und werden Reklamationen durch MisterHARdy.de nicht mehr berücksichtig.

4.9. Beschwerden geben dem Käufer kein Recht auf Zahlungsverzug oder Aussetzung der Zahlung.

5. Preise und Versandkosten

5.1. Alle im Shop angegebenen Preise sind in EURO, exkl. MwSt. und exkl. Versandkosten und haben die angegebene Abnahmemenge zur Grundlage. Die Mehrwertsteuer wird wie üblich bei der Gesamtbestellung mit kalkuliert.

5.2. Bei Fehlern in Preislisten, Anzeigen, Reklame, Broschüren und/ oder dem Internet, behält sich MisterHARdy.de vor trotzdem den richtigen Preis zu berechnen.

5.3. Technische Daten und Preise auf unserer Webseite können ohne Vorankündigung geändert werden. MisterHARdy.de garantiert nicht, dass alle angegebenen Daten korrekt sind.

5.4. Alle angegebenen Preise basieren auf den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Kostenfaktoren. MisterHARdy.de behält sich das Recht vor, durch sie unverschuldeten kostenerhöhende Faktoren weiter zu berechnen.

5.5. Falls sich ein Preis ändert während einer laufenden Bestellung, wird der Kunde per E- Mail informiert. Bei einer Preisänderung in diesem Fall hat der Käufer das Recht, den Auftrag innerhalb von 5 Tagen zu stornieren.

5.6. Bestellungen ab € 195,- exklusiv MwSt. werden ohne zusätzliche Versandkostens durch MisterHARdy.de an einer Lieferadresse in Deutschland gesendet (mit Aussonderung der Inseln). Bei Bestellungen unter € 195,- exklusiv MwSt. berechnen wir eine Versandkostenpauschale von € 6,95. Die verpackungsanteiligen Kosten sind bei Lieferung in die Versandkosten einkalkuliert.

6. Zahlung

6.1. Die Zahlung einer Bestellung wird im Voraus getätigt. MisterHARdy.de behält sich das Recht vor, Lieferungen auszusetzen bis der kompletten Kaufbetrag eingegangen ist. Falls es schriftlich mit MisterHARdy.de anders vereinbart wurde, hat der Käufer der Zahlung über den Gesamtbetrag innerhalb der vereinbarten Frist nachzukommen.

6.2. Beim Kauf auf Rechnung gilt ein strikter Zahlungstermin von 15 Tagen nach Rechnungsdatum. Wir gewähren kein Skonto. Bei Überschreiten des Zahlungszieles tritt automatisch der Schuldnerverzug in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt (Verzug) werden anfallende Kosten, wie Mahnkosten und die gesetzlichen Verzugszinsen berechnet. Die Verpflichtung des Bestellers zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch MisterHARdy.de nicht aus.

6.3. Die Rechnung wird digital als PDF versendet. Für die digitale Rechnung kann eine direkte E- Mail Adresse hinterlegt werden. Nichtempfangen einer dieser Rechnungen ist kein Grund zur Nichtzahlung und die Zahlungsfrist bleibt unverändert. Der Kunde kann jederzeit eine Rechnungskopie anfragen und erhält diese innerhalb von 48 Stunden.

6.4. Durch den Käufer getätigte Zahlungen werden erst mit den anfallenden Gebühren, dann mit den anfallenden Zinsen und dann mit den am längsten offen stehenden Forderungen verrechnet, auch wenn der Kunde angibt dass die Zahlung zu einer anderen Forderung gehört.

7. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von MisterHARdy.de. Das Vorbehaltseigentum erstreckt sich auch auf geöffnete Waren und im Falle der Weiterveräu?erung auf die Kaufpreisforderung (verlängerter Eigentumsvorbehalt).

8. Gewährleistung, Garantie

8.1. MisterHARdy.de garantiert, dass die gelieferten Produkte den branchenüblichen Normen entsprechen.

8.2. Liegt ein Mangel der gelieferten Produkte vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Gegenüber Unternehmern verjähren die Gewährleistungsansprüche auf die von MisterHARdy.de gelieferten Produkte in einem Jahr ab Gefahrübergang. Vor dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus der Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist Ihr Rückgriffanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

9. Haftung

9.1. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet The Wiper Company B.V. lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. „Kardinalpflicht“, d. h. eine solche Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) durch The Wiper Company B.V. oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt; unbeschränkt bleibt darüber hinaus die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels, für eine ausdrücklich garantierte Beschaffenheit sowie für Personenschäden.

9.2. Sofern The Wiper Company B.V. leicht fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

9.3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. The Wiper Company B.V.haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit ihres Online-Shops noch für sonstige technische und elektronische Fehler, auf die The Wiper Company B.V. keinen Einfluss hat. Sofern Links zu anderen Webseiten oder Quellen erstellt werden, ist The Wiper Company B.V. für die Verfügbarkeit solcher externen Sites oder Quellen nicht verantwortlich oder haftbar. The Wiper Company B.V.macht sich Inhalte, die auf solchen Webseiten oder Quellen zugänglich sind, nicht zu eigen und schließt jede Haftung oder Gewährleistung in Bezug auf diese aus, solange und soweit keine positive Kenntnis von der Rechtswidrigkeit der Inhalte besteht.

9.4. The Wiper Company B.V. haftet nicht für den Verlust von Daten, wenn der Schaden bei ordnungsgemäßer Datensicherung im Verantwortungsbereich des Kunden nicht eingetreten wäre. Von einer ordnungsgemäßen Datensicherung ist dann auszugehen, wenn der Kunde seine Datenbestände mindestens wöchentlich in maschinenlesbarer Form nachweislich sichert und damit gewährleistet, dass diese Daten mit vertretbarem Aufwand wieder hergestellt werden können. Die Haftung von The Wiper Company B.V. für den Verlust von Daten wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei ordnungsgemäßer Datensicherung eingetreten wäre.

9.5. The Wiper Company B.V. haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland) oder auf nicht schuldhaft verursachte, technische Störungen (wie z.B. das EDV-System) zurückzuführen sind. Als höhere Gewalt gelten auch Computerviren oder vorsätzliche Angriffe auf EDV-Systeme durch "Hacker", sofern jeweils angemessene Schutzvorkehrungen hiergegen getroffen wurden.

10. Datenschutzhinweis

10.1. Ihre gespeicherten Daten werden von uns grundsätzlich nicht zu Werbezwecken an andere Unternehmen weitergegeben! Wir nutzen und verarbeiten Ihre Adress- und Bestelldaten ausschließlich für eigene Zwecke.

10.2. Personenbezogene Daten speichern wir in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung. Zu diesem Zweck geben wir sie gegebenenfalls auch an andere Unternehmen weiter - beispielsweise an einen Lieferanten, der Ihnen die Ware direkt ab Werk zustellt oder an einen Dienstleister, der die Kataloge für den Postversand adressiert. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.

10.3. Zum Zwecke der Kreditprüfung sowie der Bonitätsprüfung erfolgt bei berechtigtem Interesse ggf. ein Datenaustausch mit Wirtschaftsauskunfteien. Natürlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Alle Kredit- wie auch Bonitätsprüfungen erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschließen, die sich langfristig auf die Verkaufspreise auswirken können. So profitieren auch Sie von einer Prüfung der Kundendaten zu diesem Zweck.

11. Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.

12. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.